Langos aus Joghurtteig





Zutaten

Für den Teig:

  • 1 kgMehl
  • 1/2 lMilch
  • 50 gfrische Hefe (Würfel)
  • 1 Pck.Backpulver
  • 2 TLSalz
  • 300 gNaturjoghurt
  • Öl zum Braten

Zum Belegen:

  • Knoblauch
  • Remoulade
  • Ketchup
  • Käse, gerieben


Zubereitung

In eine große Schüssel Mehl, Backpulver und Salz sieben und alles miteinander vermengen.
In einer anderen Schüssel die warme Milch mit dem Joghurt und der gebröselten Hefe vermengen, kurz gehen lassen und dann zu der trockenen Mischung hinzugeben. Alles zu einem Teig verarbeiten – der Teig sollte relativ zäh sein. Den Teig in einen mit Öl eingefetteten Plastikbeutel (damit der Teig nicht klebt) geben. Den Teig kann man noch eventuell in dem Beutel durchkneten. Den Beutel verschließen und den Teig im Kühlschrank etwa 2 Stunden gehen lassen.

Den Teig auf eine geölte Arbeitsfläche stürzen und in etwa 20 gleichgroße Portionen teilen. Noch kurz aufgehen lassen. In einer Pfanne Öl erhitzen. Die Teigportionen mit eingeölten Fingerspitzen zu Langos ausziehen.
Die Langos im heißen Öl beidseitig braten. Die fertig gebratenen Langos mit der Knoblauch-Öl-Mischung bestreichen (Knoblauch mit Salz und Öl vermengen), mit geriebenem Käse bestreuen und nach Geschmack noch Ketchup oder Remoulade darauf geben.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.