Linguine im Lauchrahm mit Hackfleischbällchen





Zutaten

  • Olivenöl
  • 500 g Hackfleisch, gemischt
  • 1 Ei(er)
  • 1  Knoblauchzehe(n)
  • 2 EL Zwiebel(n), geröstet
  • 2 EL Mandel(n), gemahlene, oder Nüsse
  • 1/2 TL Curry
  • 1 EL Gewürzmischung, (Grillgewürz)
  •  Salz und Pfeffer

  Für die Sauce:

  • 2 Stange/n Lauch
  • 1 1/2 TL Gemüsebrühe, Instant
  • 3 EL Schmand, (oder Creme fraiche)
  • 100 ml Milch
  • 1 TL Curry
  •  Salz und Pfeffer
  • 500 g Nudeln, Linguine oder andere


Zubereitung

Die Zutaten für die Bällchen (Hackfleisch, Ei, Knoblauch, Röstzwiebeln, Nüsse und Gewürze) gut vermischen und walnussgroße Bällchen formen. Mit ein wenig Olivenöl (in einer beschichteten Pfanne geht's auch ohne) rundum kross braten. Dann herausnehmen.

Den klein geschnittenen Lauch im Bratfett andünsten, mit Brühe und Curry würzen und ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren lassen. Dann den Schmand und die Milch unterrühren, bis eine sämige Soße entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hackbällchen unterrühren.

Nudeln bissfest kochen und nach dem Abschütten mit der Soße vermischen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.