Schneller Schoko - Rührkuchen





Zutaten

  • 4 Ei(er)
  • 250 g Puderzucker
  • 250 g Margarine
  • 500 g Mehl (Weizenmehl)
  • 1 Tüte/n Backpulver
  •  Schokolade, zerbrochene , z.B. übriggebliebene Weihnachtsmänner
  •  etwas Milch
  •  evtl. Rum oder Amaretto
  •  evtl. Puderzucker
  •  evtl. Kuchenglasur


Zubereitung

Das ist unser Lieblingskuchen wenn es schnell gehen soll.

Eier mit dem Puderzucker und der Margarine ganz schaumig rühren. Solange bis die Masse fast weiß wird. Dann das Mehl darauf sieben und das Backpulver in das Mehl geben. Das Ganze dann gut verrühren. Milch nach und nach unterrühren bis eine schöne cremige Masse entsteht. Dann mit einem Löffel die Schokostückchen unterrühren. Wir nehmen immer mindestens so 200 Gramm.

Eignet sich sehr gut zum Verwerten von z.B. Schokoladenweihnachtsmännern. Wer mag, kann auch noch etwas Rumaroma oder ganz ganz lecker einen Schuss Amaretto unterrühren.

Den Teig in eine Springform füllen und bei 160 °C Umluft oder 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 1 Stunde backen. Stäbchenprobe!

Nach Belieben den Kuchen noch mit Schokolade oder Puderzucker überziehen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.