Schwarz - Weiß - Plätzchen





Zutaten

  • 250 g Butter
  • 130 g Puderzucker
  • 350 g Mehl
  • 2 EL Kakao


Zubereitung

Die weiche Butter, Puderzucker und Mehl miteinander verkneten. Den Teig teilen, in eine Hälfte den Kakao einkneten, bis alles braun durchgefärbt ist. Dann die beiden Teile grob miteinander verkneten, so dass ein grobes Schwarz-Weiß-Muster entsteht.

Danach zwei gleichmäßige Teigwürste formen und in Klarsichtfolie einwickeln. Eine Stunde kalt stellen. Man kann den Teig auch ins Gefrierfach geben. Wenn der Teig fest ist, die "Würste" in Scheiben schneiden und auf einem Backblech bei 180 Grad 10 - 15 Minuten backen.

Das Rezept stammt aus einer DDR-Kinderzeitung namens „Frösi“. Jedes Jahr zu Weihnachten sind die Kekse ein Muss!
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.