WEIHNACHTSSTOLLEN





Zutaten für 1 Portionen

  • 700 g Mehl (glatt, Typ 4802)
  • 70 g Germ
  • 220 ml Milch
  • 250 g Butter
  • 3 Stk Eidotter
  • 100 g Staubzucker
  • 8 g Salz
  • 100 g Butter zum Bestreichen
  • 80 g Staubzucker zum Garnieren
  • 1 Pk Vanillezucker zum Garnieren

Zutaten für die Früchtemischung

  • 220 g Rosinen
  • 1 Schuss Rum
  • 1 Schuss Wasser
  • 80 g Walnüsse
  • 120 g Aranzini


Zubereitung

Über Nacht werden die Rosinen in Rum und Wasser 1:1 eingelegt.
Ein Dampfl aus der lauwarmen Milch, Germ, Zucker und Mehl zubereiten. Butter, Dotter und Staubzucker schaumig rühren.
Nun das Dampfl, Butter-Dottermischung mit den Gewürzen und dem Mehl zu einem Teig verkneten. Den Teig mit einem Tuch zudecken und 30 Min. ruhen lassen.
Die Früchtemischung in den Teig kneten, danach mit der Maschine einmal kurz durchkneten und anschließend 30 Min. rasten lassen.

Den Teig mit Mehl bestauben und eine lange Stange ausrollen, zu einem Rechteck formen bzw. zu einer rechteckigen Stollenform formen und auf ein Backpapier geben. 20 Min. ruhen lassen. Man kann den Teig auch in ein mit Backpapier ausgelegten Kastenform geben.
Im vorgeheizten Backofen bei 170 °C ca. 60 Minuten backen. Den warmen Stollen gut mit Butter bestreichen und mit Zucker und Vanillezucker Gemisch bestreuen.

Tipps zum Rezept

In die Mitte des Teiges kann auch eine Marzipanstange zugefügt werden.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.