Magische Kohlsuppe





Zutaten

  • 1 Kopf Weißkohl, (mittelgroß)
  • 2 Staudensellerie
  • 2 Paprikaschote(n), grüne
  • 2 Bund Frühlingszwiebel(n)
  • 1,3 kg Möhre(n)
  • 3 Dose/n Tomate(n), (Stücke)
  • 2 EL Gemüsebrühe, instant
  •  Chilipulver
  •  Kümmel, (gemahlen)
  • 2 Liter Wasser


Zubereitung


Das Gemüse putzen, klein schneiden und mit den Tomatenstückchen in einen großen Schnellkochtopf geben.
Kräftig mit Chilipulver und Kümmel würzen. Das macht den Pepp aus und hilft dem Darm.
2 Liter Gemüsebrühe dazugießen und 8 Min. unter Dampf garen.

Wir essen diese magische Gemüsesuppe gerne nach den "fetten" Feiertagen oder auch einfach mal, wenn die Hose kneift.
Sie schmeckt extrem lecker, macht warm und ist zu allem Überfluss auch noch gesund!

Guten Appetit und viel Spaß bei der Zubereitung!
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Banana Caramel Cream Cheese Pie (-ohne backen-)





Zutaten

  Für den Boden:

  • 200 g Kekse, (Schokokekse)
  • 100 g Butter

  Für die Creme:

  • 4 Blatt Gelatine
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Milch
  • 200 g Frischkäse
  • 300 g Joghurt
  • 400 ml Sahne
  •  n. B. Puderzucker

  Für den Belag:

  • 3 Banane(n)
  • 50 g Walnüsse, gehackt
  •  n. B. Kakaopulver


Zubereitung

Die Kekse zermahlen und mit der zerlassenen Butter mischen.
Als Boden in eine gefettete Springform füllen, dabei einen ca. 3 cm hohen Rand bilden. Im Kühlschrank fest werden lassen.

Für die Füllung die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen.
Den Zucker mit der Milch aufkochen lassen, bis der Zucker sich gelöst hat und die Masse leicht dicklich wird. Vom Herd nehmen. Kurz abkühlen lassen.
Nun die eingeweichte Gelatine im Karamell auflösen.

Frischkäse und Joghurt verrühren, die Karamellmasse darunter rühren.
In den Kühlschrank stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt.
Dann die Sahne steif schlagen und darunter heben.

Die geschälten Bananen zunächst der Länge nach halbieren, dann in Stücke schneiden.
Auf dem durchgekühlten Keksboden verteilen, die Karamellcreme darüber geben und glatt streichen. Mit den gehackten Nüssen bestreuen.
Mindestens 3-4 Stunden durchkühlen lassen, dann den Springformrand lösen und kurz vor dem Servieren – nach Wunsch- mit etwas Kakaopulver besieben.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Schichttorte ohne Backen





Zutaten

  • 200 g Nougat - Creme
  • 12 Zwieback
  • 200 g Frischkäse
  • 1 Tasse/n Puderzucker
  • 2 EL Milch
  • 120 g Walnüsse
  • 400 g Sahne
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Glas Kirsche(n) (Sauerkirschen)
  • 1 Pck. Tortenguss


Zubereitung

1. Schicht: Zwieback zerreiben. Die Nougatcreme erwärmen und mit dem Zwieback vermischen. Einen Tortenring ohne Boden auf eine Kuchenplatte setzen und die Nougatmasse mit einem Löffel in den Ring drücken. Die Masse am besten über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

2. Schicht: Den Frischkäse mit dem Puderzucker und der Milch cremig schlagen und auf den Boden geben.

3. Schicht: Die Walnüsse blättrig schneiden und auf den Frischkäse streuen.

4. Schicht: Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen (evtl. etwas Sahnesteif zugeben) und auf die Walnüsse geben.

5. Schicht: Die Sauerkirschen abtropfen lassen und auf die Sahne geben. Den Tortenguss nach Packungsangaben zubereiten und über die Kirschen geben.

Den Kuchen kalt servieren.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.

Kirsch - Kaffee - Cremetorte





Zutaten

  Für den Biskuitboden:

  • 2 Ei(er)
  • 2 EL Wasser, heißes
  • 80 g Zucker
  • 1  Vanillinzucker
  • 60 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 20 g Kakaopulver


  Für die Füllung:

  • 1 Glas Sauerkirschen (680 g)
  • 1 Puddingpulver, Vanillegeschmack (für 1/2 l Milch zum Kochen)


  Für die Creme:

  • 200 ml Sahne
  • 6 Blatt Gelatine, weiße
  • 4 EL Kaffeepulver
  • 400 g Naturjoghurt
  • 100 g Zucker


Zubereitung

Die Eier mit Wasser, Zucker und Vanillinzucker schaumig rühren, Mehl, Kakao und Backpulver vorsichtig unterheben. Alles in eine gefettete Springform geben und im vorgeheizten Backofen bei 190°C etwa 15 Minuten backen (Garprobe machen), den Kuchen herausnehmen und auskühlen lassen. Einen Tortenring um den Boden legen.

Die Kirschen gut abtropfen lassen, 12 Kirschen beiseite legen für die Garnitur. 400 ml vom Kirschsaft nehmen und mit dem Vanillepuddingpulver einen Pudding nach Packungsanweisung kochen, unter den gekochten Pudding die Kirschen heben und den Pudding auf den Boden streichen.

Die Gelatine nach Anweisung einweichen. 50 ml von der Sahne erwärmen und das Kaffeepulver darin auflösen, abkühlen lassen, den Rest der Sahne steif schlagen, dann die abgekühlte Kaffeesahne unterheben. Den Joghurt mit dem Zucker verrühren, die eingeweichte Gelatine unterrühren, die vorbereitete Sahnecreme unterheben und alles auf den Pudding mit den Kirschen streichen.

Mit den zurückbehaltenen Kirschen dekorieren.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.