Glutenfreie Mango-Quarktorte





Zutaten

Für den Tortenboden:

  • 200 gglutenfreie Haferflocken
  • 175 gWalnüsse, gemahlen ​​
  • 75 gweiche Butter
  • 1Eigelb
  • 60 gKokosblütenzucker

Für die Füllung:

  • 750 gMagerquark
  • 100 gsaure Sahne
  • 150 gBirkenzucker
  • 100 gMangopüree
  • 3Eier
  • 2 ELZitronensaft
  • 2 ELHaferflockenmehl (fein gemahlene glutenfreie Haferflocken)
  • 1 TLVanilleextrakt

Für die obere Schicht:

  • 1frische reife Mango
  • 100 gMangopüree
  • 1 ELZitronensaft
  • 1 ELBirkenzucker
  • 1 TLAgar Agar Pulver
  • 100 mlWasser


Zubereitung

Eine Springform mit einem Durchmesser von 25 cm bereitstellen. Den Boden mit Backpapier auslegen und die Seiten mit Butter einfetten und mit Haferflocken bestreuen.
Für den Tortenboden die Zutaten zu einer gut formbaren Masse verkneten und in die Form drücken (auf den Boden sowie an die Seiten der Backform). Im vorgeheizten Backofen bei 170 °C ca. 10 Minuten vorbacken.
Während der Teig gebacken wird, die Füllung zubereiten. In der Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät Eier und Birkenzucker rühren (1 Minute). Anschließend die übrigen Zutaten hinzufügen und alles gut verrühren.

Die Füllung auf den abgekühlten Tortenboden streichen und bei 150 °C so lange backen, bis der Rand fest und die Mitte leicht wackelig ist – ca. 1 Stunde. Dann herausnehmen und etwas abkühlen lassen.
Eine frische Mango klein schneiden und den abgekühlten Kuchen damit belegen.
Die restlichen Zutaten in einem Topf erhitzen, bis sich das Agar Agar Pulver gelöst hat. Mit der etwas abgekühlten Flüssigkeit die Torte überziehen.
Für ein paar Stunden kalt stellen und danach kann die Torte serviert werden.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.