Rührkuchen mit Vanillepudding und Sahnecreme





Zutaten

Für den Teig:

  • 3Eier
  • 120 gPuderzucker
  • 50 mlÖl
  • 50 mlWasser
  • 125 gMehl
  • 1 ELKakaopulver
  • 1/2 Pck.Backpulver
  • Für den Pudding:


  • 400 mlMilch
  • 1 Pck.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
  • 3 ELZucker

Für die Sahnecreme:

  • 150 mlSchlagsahne
  • 200 mlsaure Sahne/Schmand
  • 1 Pck.Vanillezucker


Zubereitung

Eigelbe und Zucker schaumig rühren. Öl und Wasser unterrühren und das mit Backpulver vermischte Mehl sowie das steif geschlagene Eiweiß unterheben.
Den Teig halbieren und eine Hälfte aufs Backblech geben. Die andere mit Kakao einfärben. Den dunklen Teig löffelweise auf den hellen auftragen.
Einen Vanillepudding kochen und mit der Kelle auf den beiden Teigen verteilen.

Alle drei Komponenten nun mit einer Gabel spiralförmig verrühren. Jeder kann ein Bild nach seiner eigenen Vorstellung kreieren.
Den Kuchen bei 200 °C ca. 30 Minuten backen. Auskühlen lassen.
Inzwischen Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Saure Sahne oder Schmand unterrühren. Die Sahnecreme auf dem ausgekühltem Kuchen verstreichen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.