Leichte Tomatentarte mit Camembert (super lecker als Hauptspeise oder Vorspeise)





Zutaten

  Für den Mürbeteig:

  • 200 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 100 g Butter
  • 4 EL Wasser

  Für den Belag:

  • 4 große Tomate(n)
  • 1 Zwiebel(n)

  Für den Guss:

  • 2  Ei(er)
  •  Salz und Pfeffer
  • 1 Becher Crème fraîche
  • 150 g Camembert(s)
  •  Basilikum


Zubereitung

Den Mürbteig zubereiten, in die gefettete Tarteform legen und 30 min kalt stellen.
Dann mit einer Gabel mehrmals einstechen und bei 200°C 5 min vorbacken.
Die Tomaten vom Strunk befreien und in Spalten schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken.
Nun die Tomatenspalten kranzförmig auf den Teig legen und mit Zwiebel bestreuen.
Wieder in den Ofen stellen, bis der Guss fertig ist.

Eier mit Salz, Pfeffer und etwas Basilikum verquirlen, die Creme fraiche unterrühren und zuletzt den Camembert fein würfeln und ebenfalls unterrühren (mit Rand!)
Auf den Tomaten verteilen und etwa 30-40 min fertig backen, bis die Tarte leicht goldbraun wird.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.