Gyros-Makkaroni-Auflauf





Zutaten

  • 200 g Makkaroni, kurze
  • 200 g Kirschtomate(n)
  • 1 m.-große Zucchini
  • 1 Bund Lauchzwiebel(n)
  • 1 Paprikaschote(n), rote
  • 500 g Gyrosfleisch, fertiges, TK oder von der Fleischtheke
  • 100 ml Sahne
  • 300 ml Wasser
  • 150 g Edamer Käse oder Gouda, gerieben
  •  Salz und Pfeffer
  •  Paprikapulver, edelsüß
  • 1 EL Mehl oder mehr, nach Bedarf
  •  Gemüsebrühepulver
  •  Fett für die Form
  •  Öl


Zubereitung

Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen. Abtropfen lassen. Das Gemüse waschen und putzen, die Tomaten halbieren, die Zucchini längs halbieren und in Scheiben schneiden, die Lauchzwiebeln in Ringe, die Paprikaschote dritteln und in Streifen schneiden.

Das Gyrosfleisch in Öl anbraten, dann herausnehmen und kurz beiseitestellen. Das Gemüse im Bratsatz anbraten, dann das Fleisch wieder dazugeben, Mehl darüber stäuben, kurz anschwitzen und mindestens 300 ml Wasser (je nachdem, wie viel Soße Ihr haben wollt), Sahne und Gemüsebrühe einrühren, aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und süßem Paprikapulver abschmecken.

Nudeln, Gyros und 2/3 vom Käse abwechselnd in eine gefettete Form schichten, den übrigen Käse darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen (Ober/Unterhitze 200°, Umluft 175°, Gas Stufe 3) ca. 20 Minuten überbacken.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.