Himbeer-Buttermilchtorte





Zutaten
Portionen: 16

Für den Biskuitteig:

  • 3 Stk Eier
  • 2 EL Wasser
  • 120 g Zucker
  • 90 g Mehl
  • 1 EL Kakaopulver Für die Buttermilchcreme:
  • 500 ml Buttermilch
  • 1/8 l Schlagobers
  • 100 g Staubzucker
  • 8 Blatt Gelatine (in kaltem Wasser einweichen)
  •  1/2 Stk Zitrone (Saft davon oder Orangensaft)

Für die Himbeermasse:

  •  400 g Himbeeren (frisch oder TK)
  • 4 Blatt Gelatine (in kaltem Wasser einweichen)
  • 70 g Zucker 

Außerdem:

  • 1 Pkg. Biskotten


Zubereitung

Für die Himbeer-Buttermilchtorte zuerst den Biskuitteig zubereiten. Dafür den Zucker mit den ganzen Eiern und dem Wasser sehr gut schaumig schlagen (Das Volumen soll sich deutlich vergrößern).

Dann das gesiebte Mehl vorsichtig unterheben. Die Masse in eine Springform ( Ø 26 cm) füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 170 °C ca. 30 Minuten backen.

Für die Buttermilchcreme die Gelatine in Wasser einweichen. Die halbe Zitrone ausdrücken und den Saft auffangen. Den Zitronensaft erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen.

Die Buttermilch und den Staubzucker verrühren und ein paar Löffeln davon in die Gelatine einrühren. Dann diese Gelatinemasse mit dem Mixer in die restliche Buttermilch einrühren.

Das Schlagobers steif schlagen und in die Buttermilchmasse einrühren. Diese für ca. 30 Minuten kühl stellen. Für die Himbeermasse die Himbeeren passieren und zusammen mit dem Zucker erwärmen.

Die Gelatine in Wasser einweichen, ausdrücken und in den Himbeeren auflösen. Die Himbeermasse ebenfalls für ca. 30 Minuten kühl stellen.

Den ausgekühlten Tortenboden mit halbierten Biskottenstangen umstellen und zuerst die Hälfte der Himbeermasse einfüllen, dann folgt die Buttermilchcreme und obenauf folgt zum Abschluss noch eine Schicht Himbeermasse.

Tipp
Die Himbeer-Buttermilchtorte ist eine leichte, fruchtige Sommertorte.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.