Himbeer-Käsekuchen





Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 50 g Mandel(n), gemahlen
  • 80 g Puderzucker
  • 5 Ei(er)
  • 110 g Zucker
  • 125 g Butter, in kleinen Stücken
  • 80 g Schokoladenraspel, zartbitter
  • 50 g Butter, zerlassen
  • 600 g Frischkäse
  • 1 EL Speisestärke
  • 300 g Himbeeren (TK)
  •  Mehl für die Arbeitsfläche
  •  Fett für die Form


Zubereitung

Mehl, Mandeln, Puderzucker, 1 Ei und die Butterstücke zu einem glatten Teig verkneten. Etwa 30 Min. kaltstellen.

2/3 des Teiges auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen, in eine gefettete Springform legen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im heißen Ofen bei 170°C (Umluft) auf der mittleren Schiene 18 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen und mit den Schokoraspeln bestreuen. Die Form etwas abkühlen lassen und aus dem restlichen Teig einen Rand formen.

Die übrigen 4 Eier trennen. Die Eigelbe mit 60 g Zucker schaumig rühren und anschließend mit der flüssigen Butter, dem Frischkäse und der Stärke verrühren. Die Eiweiße steif schlagen, 50 g Zucker einrieseln lassen und 5 Minuten weiterschlagen. Den Eischnee vorsichtig unter die Frischkäsemasse heben.

Die Hälfte der Masse auf dem Teig verteilen, darauf die Hälfte der gefrorenen Himbeeren verteilen. Die restliche Frischkäsemasse darüberstreichen und mit den restlichen Himbeeren belegen. Im heißen Ofen bei 140°C (Umluft) etwa 70 Min. backen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.