James Bond-Schnitte



Zutaten  für  20 Portionen   

Für den Teig

  • 250 g Staubzucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 4 Stk. Eier
  • 100 ml Öl
  • 100 ml Wasser (lauwarm)
  • 250 g Mehl
  • 0.5 Packungen Backpulver
  • 2 TL Backkakao

Für die Creme

  • 2 Dosen Pfirsiche (250g Abtropfgewicht)
  • 2 Flaschen Rama Cremefine (zum Schlagen)
  • 2 Packungen Paradies Creme (Vanille)

Für die Dekoration

  • Nach Belieben Schokostreusel



Zubereitung

Für die James Bond-Schnitte, ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Danach schon mal die Pfirsiche zum Abtropfen in ein Sieb geben.
Jetzt den Staubzucker mit dem Vanillezucker und den Eiern ein paar Minuten lang schaumig schlagen. Dann das Öl und das Wasser einfließen lassen.
Nun das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao vermengen und dazusieben. Alles mit einem Spatel oder Kochlöffel unterheben.
Die Masse anschließend auf das Backblech streichen und ca. 15-20 Minuten fertig backen. Der Boden sollte danach komplett auskühlen.

Dann die Pfirsiche in eine Schüssel geben und mit einem Pürierstab fein pürieren.
Als nächstes das Cremefine hinzufügen. Nun mit einem Mixer die Paradiescreme unterrühren, bis die Masse eine festere Konsistenz hat.
Jetzt die Creme auf den Boden streichen und mit Schokostreusel dekorieren. Die Bond-Schnitte sollte bis zum Verzehr kühl gestellt werden.

Rezept-Tipp
Die James Bond-Schnitte kann man außerdem noch mit gehackten Pistazien garnieren.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.